Impressionen gestern und heute ↓

Der Ortsteil Barop hat viele Facetten. Sie reichen vom dörflich geprägten Groß-Barop mit seinen schönen Fachwerkbauten über Klein-Barop mit der Margarethen-Kapelle, der Ostenberg-Grundschule und dem alten Friedhof, bis zum Zentrum um die Stockumer Straße mit seiner Verkehrs- und Einkaufsinfrastruktur. Der Rüpingsbach, der bedingt durch den Bergbau lange als offener Abwasserkanal fungierte, ist komplett renaturiert und zieht sich als blau-grünes Band, von einem Wander- und Radweg flankiert, durch den Ortsteil. Entlang der oberen Ostenbergstraße erstreckt sich der Umweltkulturpark, in dem man sich über naturnahes Gärtnern und alte Obst- und Gemüsesorten informieren kann.

Wer sich einen Eindruck von Barop verschaffen möchte, findet hier eine Auswahl an Fotos.